ZNM- Zusammen Stark! e.V.

hat seine Stipendien vergeben

Gemeinsam für Therapie und Heilung von zentronukleären Myopathien

In einem früheren Beitrag  haben wir bereits auf den Verein ZNM – Zusammen Stark! e.V. hingewiesen.

Dieser Selbsthilfeverein für Menschen mit zentronukleären Myopathien mit Sitz in Stuttgart veranstaltet nicht nur Familienkonferenzen mit Fachvorträgen zum Thema Muskelerkrankungen, sondern engagiert sich u.a. auch in der Forschung für Therapieansätze zur Heilung von zentronukleären Myopathien. 

Im August haben wir hier davon berichtet, dass nun erstmals auch ein eigenes Forschungsstipendium von ZNM – Zusammen Stark! e.V. ausgelobt wurde. Gerne haben auch wir diese Initiative unterstützt, da wir aufgrund der persönlichen Kontakte sicher sind, dass dieses Geld sinnvoll und nachhaltig wirksam für Betroffene von zentronukleäaren Myopathien eingesetzt wird.

Zwei Forschungsansätze können unterstützt werden!

Wie auf den Seiten des Selbsthilfevereins hier zu lesen ist, geht der Großteil des Geldes mit 106.000 € – nach sorgfältiger Bewertung durch unabhängige Experten – an ein Forschungsteam der Nationalen Tierärztlichen Hochschule von Alfort, wo die Wissenschaftler um Isabel Punzon einem neuen Ansatz zur Behandlung von zentronukleären Myopathien nachgehen werden.

Die weiteren 44.000 € werden Jim Dowling vom Hospital for Sick Kids in Toronto zur Verfügung stehen, um, durch ein groß angelegtes Wirkstoffscreening, potentiell hilfreiche Wirkstoffe unter bereits zugelassenen Medikamenten ausfindig zu machen. Hier erfahren Sie mehr.

Viel Erfolg für die Forschung!

Wir hoffen auf weiterhin positive Forschungsergebnisse, die den Familien der muskelerkrankten Kindern viel Kraft und Zuversicht schenken.

Möchten auch Sie wichtige Forschung auf dem Gebiet der seltenen Erkrankungen unterstützen, die ohne finanzielle Unterstützung durch Patientenvereinigungen, Stiftungen und engagierte Privatpersonen nicht möglich wäre, dann freuen wir uns sehr über Ihre Spende!

Jeder noch so kleine Schritt in die richtige Richtung zählt!