Es gibt viele wunderbare Hilfsmittel, Therapien und Therapiegeräte, die das Leben von schwerkranken Kindern und das ihrer Familien erleichtern können.

Leider erklären sich Kranken- und Pflegekassen oft nicht dazu bereit, die Kosten hierfür zu übernehmen und so bleibt nur die Finanzierung durch die Familien selbst.

Die bestmögliche Unterstützung kranker Kinder soll – unserer Meinung nach – aber nicht von der Vermögens- und Einkommenssituation der Eltern abhängen.

Die Franz-Schubert-Stiftung ist eine sehr „junge“ gemeinnützige Organisation und so sind unsere finanziellen Mittel noch begrenzt.

Gerne unterstützen wir Sie aber, wenn Sie gegen negative Versicherungsbescheide Widerspruch einlegen möchten und prüfen parallel dazu unsere Möglichkeiten der Bezuschussung – nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Franz Schubert (7)